Verlosung: 3 Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag

Verlosung: 3 Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag

Heute zeigte sich in vielen Teilen Deutschlands endlich mal wieder die Sonne und keimte die Hoffnung auf einen baldigen Frühling und der damit verbundenen Lust auf Outdoor-Aktivitäten. So passt es sehr gut, dass ich heute die Verlosung von drei Reiseführern nach Wahl aus dem Michael Müller Verlag ankündigen kann. Jeder, der nächste Woche meinen Newsletter erhält, kann teilnehmen.

Der Michael Müller Verlag zählt auf dem Gebiet der Individual-Reiseführer zu den Marktführern in Deutschland. Mit rund 200 Titeln bietet er ein breites Sortiment an Länder-, Regional- und Städte-Guides. Ich fühle mich schon seit zwei Jahrzehnten mit dem Verlag verbunden. Fast alle Urlaube unternahm ich mit seinen prämierten Reiseführeren und vor einigen Jahren sponserte er meine Radweltreise mit mehreren Büchern. Seit 2010 bin ich dem MMV auch räumlich nahe. Ich lebe seitdem in Forchheim, zehn Kilometer von Ebermannstadt entfernt, wo der Verlag 1979 gegründet wurde, und 15 Kilometer von Erlangen entfernt, wo er heute ansässig ist.

Die Verlosung läuft wie folgt ab: Am Dienstag, den 5. März 2013, werde ich den Newsletter versenden. Die Abonnenten (Du kannst Dich gerne jetzt noch eintragen) werden darin über das Gewinnspiel informiert. Eine kurze Antwort auf den Newsletter genügt zur Teilnahme. Die E-Mail muss mich bis Freitag, den 8. März 2013, um 23.59 Uhr erreichen. Unter allen Teilnehmern ermittle ich mit Hilfe eines Zufallszahlengenerators die drei Gewinner. Diese können sich dann einen Reiseführer im breiten Verlagsprogramm aussuchen. Der Versand erfolgt direkt durch den Michael Müller Verlag.

Viel Spaß und viel Glück bei der Verlosung!

Update, 9. März 2013: Gewonnen haben Denise U., Tina B., und Gerald S. Herzlichen Glückwunsch. Die Gewinner wurden bereits benachrichtigt.

Ich freue mich, wenn Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst oder Deine Meinung zum Michael Müller Verlag und zu diesem Gewinnspiel als Kommentar hinterlässt.

{ 11 Kommentare }

  • Bem Perl 2. März 2013

    Warum nur Newsletter?!

    Antworten
  • Christof Herrmann 2. März 2013

    Hallo Bem Perl,

    so knapp wie Du Dich hälst, scheinst Du ein Minimalist zu sein ;)

    Zu Deiner Frage: Auf den Social Medias Facebook, Twitter, Google+ und Pinterest informiere ich Zeitnah, meist wenige Minuten nach Erscheinen; über einen neuen Beitrag. Gleiches gilt für den rss-Feed. Den Newsletter hingegen verschicke ich nur alle zwei Wochen. Als kleines Bonbon wollte ich deswegen einen Mehrwert für diesen schaffen. Schöner Nebeneffekt für mich ist, dass ich ein paar neue Newsletter-Abonnenten bekommen. Kann mir aber durchaus vorstellen, dass ich später mal eine Verlosung für alle mache!

    Viele Grüße,

    Christof

    Antworten
  • Tim 3. März 2013

    Seh‘ ich genauso, Christof – ist auch Dein gutes Recht.

    Ich habe zwar alle Verlosungsaktionen bisher frei für alle zur Teilnahme gehalten, aber auch das war eben meine Entscheidung, und wenn ich es in Zukunft für eine gute Idee halte, nur meine Stammleser, die i.d.R. auch den Newsletter empfangen, teilhaben zu lassen, dann isses auch gut.

    Das ist ja einer der großartigen Dinge daran, eine eigene Website zu haben – solange man die Dinge kostenlos zur Verfügung stellt, darf man auch Herr darüber sein, was man wie anbietet.

    In diesem Sinne! :)

    LG

    Tim

    Antworten
  • Nina 3. März 2013

    Bin dabei :-)

    Antworten
  • Christof Herrmann 3. März 2013

    @Tim
    Denke auch nicht, dass jemand damit ein Problem hat. Du schaffst mit dem kostenlosen eBook (gefällt mir gut, hab es mir auch schon downgeloadet) für neue Abonnenten Deines Newsletters ja ebenfalls einen Mehrwert.

    @Nina
    Viel Glück!

    Antworten
  • Lucia 5. März 2013

    Christof, verschickst Du oder der Verlag auch ins Ausland? Wohne nicht in Deutschland. Viele Grüße, Eure Lucia

    Antworten
  • Christof Herrmann 5. März 2013

    Das ist eine gute Frage ;) Eine internationale Büchersendung ist nicht so teuer, so dass ich davon ausgehe, dass das für den Michael Müller Verlag kein Problem wäre. Notfalls lege ich den Fehlbetrag drauf. Der Newsletter ging allerdings vor eine Stunde raus. Evtl. kommt Deine Frage also bisschen zu spät. Falls die Verlosung gut ankommt, mache ich sicher mal wieder eine, dann wahrscheinlich für alle und nicht nur die Newsletter Abonnenten …

    Antworten
  • Alois Franke 5. März 2013

    Hallo Christof,
    die Idee mit der Verlosung ist, so finde ich, eine tolle Sache. Ganz besonders gut sind auch die „Gscheit-Gut Kulturwanderungen“ in Zusammenarbeit mit dem „Michael Müller Verlag“.

    Viele Grüße
    von Alois und Heidi Franke

    Antworten
  • Christof Herrmann 6. März 2013

    Vor allem für Fleisch- und Fischesser ist die Gscheitgut-Initiative sicher eine toller Sache! Einige der teilnehmenden Wirtschaften bieten sogar etwas für mich/uns Vegetarier an. Da sieht es in der Fränkischen ja meist schwach aus. Zum Glück darf man auf den Kellern (Biergärten) sein eigenes Picknick mitbringen.

    Antworten
  • Manni 22. März 2013

    Schade, dass ich zu spät dran bin. Hätte gerne teilgenommen.

    Antworten
  • Oli 6. April 2013

    Ich finde es toll, dass der MMV mit lokalen Bloggern zusammenarbeitet und auf diese Weise etwas der Dominanz von Lonely Planet und Co entgegensetzt. Super!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar