Alle veganen Weihnachtsmärkte 2019 in Deutschland, Österreich und der Schweiz - Foto: Jakob Owens von Unsplash

Plätzchen, gebrannte Mandeln und Lebkuchen, Bratvürste und Reibekuchen, Glühvein und heiße Schokolade, fair gehandelte Bio-Kleidung, Holzspielzeug und Naturkosmetik – vegane Weihnachtsmärkte stehen den „normalen“ in nichts nach!

Der erste komplett vegane fand 2010 in Hannover statt, in diesem Jahr werden es im deutschsprachigen Raum mehr als 20 sein.

Ich führe im Folgenden alle veganen Weihnachtsmärkte 2019 in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf. Wenn Du weitere kennst, kannst Du sie gerne unten in den Kommentaren hinzufügen oder mir eine E-Mail schreiben. Ich ergänze die Liste dann.

Aschaffenburg

Veganer Weihnachtsmarkt
8. Dezember 2019, 12 bis 18 Uhr
Jugendkulturzentrum, Kirchhofweg 2, 63739 Aschaffenburg
Facebook-Veranstaltung

Berlin

The Green Market Berlin – Winter Edition
23. November 2019, 12 bis 20 Uhr, und 24. November 2019, 12 bis 20 Uhr
Wriezener Karree 15, 10179 Berlin
www.facebook.com/greenmarketberlin
greenmarketberlin.com

Veganer Weihnachtsmarkt
30. November, 1., 7., 8., 14., 15., 21. und 22. Dezember 2019, 12 bis 20 Uhr
Fehrbelliner Platz, 10707 Berlin
Facebook-Veranstaltung

Bremen

Vegan Christmas
1. Dezember 2019, 11 bis 19 Uhr
Energieleitzentrale BLG-Forum und Generatorenhalle, Am Speicher XI 11, 28217 Bremen
Facebook-Veranstaltung
www.vegbremen.de

Dresden

Veganer Wintermarkt
30. November 2019, 11 bis 20 Uhr
Chemiefabrik, Petrikirchstraße 5, 01097 Dresden
Facebook-Veranstaltung

Duisburg

Anis & Zauber – Der vegane Wintermarkt
21. November bis 30. Dezember 2019 (24. November, 24. und 25. Dezember geschlossen), Freitag und Samstag 11 bis 22 Uhr, Sonntag bis Donnerstag 11 bis 21 Uhr
Platz an der Münzstraße, 47051 Duisburg
Facebook-Veranstaltung
veganer-wintermarkt.de

Düsseldorf

MAMPF – Der vegane Adventsbasar
1. Dezember 2019, 12 bis 19 Uhr
zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf
Facebook-Veranstaltung
www.mampf-vegan.de

Hamburg

Veganer Wintermarkt auf St. Pauli
14. Dezember 2019, 13 bis 21 Uhr
Twelve Monkeys – Vegankrams, Hopfenstraße 15 b, 20359 Hamburg
Facebook-Veranstaltung

Hannover

Wunder Wandel Weihnachtsmarkt
13. Dezember 2019, 17 bis 22 Uhr, 14. Dezember 2019, 12 bis 22 Uhr, und 15. Dezember 2019, 12 bis 20 Uhr
Ihme-Zentrum, Ihmepassage 3, 30449 Hannover
Facebook-Seite
wunderwandelweihnachtsmarkt.de

Heidelberg

Veganer Weihnachtsmarkt
14. Dezember 2019, 11 bis 18 Uhr
Friedrich-Ebert-Platz, 69117 Heidelberg
Facebook-Veranstaltung

Kall

Veganer Weihnachtsmarkt
14. Dezember 2019, 14 bis 20 Uhr
CaniEmotion, Vennstraße 10, 53925 Kall
Facebook-Veranstaltung

Koblenz

Veganer Weihnachtsmarkt
7. Dezember 2019, 15 bis 22 Uhr, und 8. Dezember 2019, 12 bis 18 Uhr
Lichthof Isso-Gebäude, Kornpfortstraße 15, 56068 Koblenz
Facebook-Veranstaltung

Leipzig

Veganer Weihnachtsmarkt
14. Dezember 2019, 11 bis 20 Uhr
Feinkost-Gelände, Karl-Liebknecht-Straße 36, 04107 Leipzig
Facebook-Veranstaltung
www.neues-vorum.de

Münster

Mandelmond & Zimtsterne – Der vegane Wintermarkt
15. Dezember 2019, 11 bis 19 Uhr
Sputnikhalle Münster, Am Hawerkamp 31, 48155 Münster
Facebook-Veranstaltung
wintermarkt-muenster.de

Nürnberg

Adventsmarkt
1. Dezember 2019, 15 bis 20 Uhr
Im Innenhof der Adventgemeinde Nürnberg-Mitte, Hinterm Bahnhof 30, 90459 Nürnberg
Facebook-Veranstaltung

Stuttgart

Veganer Weihnachtsmarkt
21. Dezember 2019, 12 bis 21 Uhr, und 22. Dezember 2019, 12 bis 18 Uhr
Karl-Kloß-Jugendbildungsstätte, Am Sportpark 2, 70469 Stuttgart
Facebook-Veranstaltung
veganer-weihnachtsmarkt-stuttgart.de

Waghäusel

Veganer und glutenfreier Weihnachtsmarkt
30. November und 1. Dezember 2019, 13 bis 20 Uhr
Kaigartenallee 1 a, 68753 Waghäusel
Facebook-Veranstaltung

Wuppertal

Veganachtsmarkt
8. Dezember 2019, 12 bis 20 Uhr
die börse, Wolkenburg 100, 42119 Wuppertal
Facebook-Veranstaltung
www.dieboerse-wtal.de

Krems an der Donau (Österreich)

Weihnachtstreffen am Ikonplatz
22. Dezember 2019, 15 bis 18 Uhr
HunDu, Grengraben, Gneixendorf, 3500 Krems an der Donau,
Facebook-Veranstaltung

Wien (Österreich)

Weihnachtsmarktvegan
14. Dezember 2019, 10 bis 20:30 Uhr, und 15. Dezember 2019, 10 bis 18 Uhr
Arcotel Kaiserwasser, Wagramer Straße 8, 1220 Wien
Facebook-Veranstaltung
www.weihnachtsmarktvegan.at

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: Newsletter, RSS-Feed, Facebook, Twitter

{ 2 Kommentare }

Alle #MinimalismusABC-Artikel unterschiedlicher Blogger (Foto: Christof Herrmann, 2016)

Mitte September habe ich mein ABC des Minimalismus veröffentlicht. Der Artikel wurde seitdem so oft gelesen, dass er noch immer zu den drei beliebtesten Artikel auf Einfach bewusst der letzten 30 Tage zählt (siehe Seitenleiste rechts unten).

Mehrere Blogger und Autoren haben seitdem ihr ganz persönliches ABC des Minimalismus geschrieben. Im folgenden sind alle aufgelistet, die mir bekannt sind:

Alexandra auf Hof Eulengrund

Aljona auf meinimalismus

Barbara auf barbarahodel.ch

Christof auf Einfach bewusst

Ilona auf Für eine bessere Welt

Johanna auf Einfach achtsam

Maria auf Widerstand ist zweckmäßig

Petra auf Die Aufräumerei

Regina auf Die Schrankflüsterin

Tobias auf tobiasgillen.de

Sag mit bitte per E-Mail oder als Kommentar Bescheid, falls Du auch Dein ABC des Minimalismus gebloggt hast. Ich füge den Link dann hier hinzu. Du kannst auf Facebook, Twitter, Instagram und Mastodon den Hashtag #MinimalismusABC verwenden.

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: Newsletter, RSS-Feed, Facebook, Twitter

{ 16 Kommentare }

Mach es Dir hyggelig (Foto: Thought Catalog von Unsplash)

In Dänemark sollen die glücklichsten Menschen der Welt leben. Warum das so ist? Weil die Dänen ein Geheimrezept namens Hygge haben. Hygge kann man mit Gemütlichkeit und Heimeligkeit übersetzen. Das Adjektiv hyggelig hat weitere positiv konnotierte Bedeutungen wie geborgen, häuslich, innig, tröstend, lieblich, malerisch und niedlich.

Für die Dänen ist Hygge viel mehr als ein Wort unter vielen. Hygge ist die Antwort auf die moderne Schnelllebigkeit und den stressigen Arbeitstag. Möglichst oft soll ein Gefühl von Vertrautheit, Behaglichkeit, Sicherheit und Wärme entstehen.

In einer Umfrage wurde Dänen gefragt, was sie mit Hygge assoziieren. Diese zehn Begriffe wurden am meisten genannt: Heiße Getränke, Kerzen, Kamine, Weihnachten, Brettspiele, Musik, Ferien, Süßigkeiten & Kuchen, Kochen und Bücher.

„Jeder Mensch braucht Hygge, um für sein Leben wieder Energie und Balance zu gewinnen“, sagt der dänische Anthropologe Jeppe Linnet. Hygge zelebriert den Moment und das Leben, ermuntert uns, weniger zu konsumieren und das Einfache zu schätzen.

Hygge ist eine Lebenseinstellung, die man sich aneignen kann. Du brauchst dafür weder nach Dänemark zu ziehen noch einen der zahlreichen Hygge-Ratgeber zu lesen. Du kannst hier und jetzt damit anfangen. Es folgen fünf Vorschläge, wie Du allein oder mit Deinen Lieben ein paar hyggelige Stunden verbringen kannst.

1. Couch, Kopfhörer, Kerzenschein

Wann hast Du das letzte Mal Musik gehört, also richtig Musik gehört, ohne etwas anderes dabei zu tun? Die Zeit ist reif. Zünde den Kamin oder ein paar Kerzen an. Lege ein Album auf, bei dem Du besonders gut entspannen kannst. Und lümmel Dich aufs Sofa, als wärst Du Weltmeister im Couch-Potatoing. Du kannst das Erlebnis steigern, wenn Du den Tönen über einen hochwertigen Kopfhörer lauschst. Meine zehn Hygge-Alben: „Kind Of Blue“ (1959) von Miles Davis, „Five Leaves Left“ (1969) von Nick Drake, „Solid Air“ (1973) von John Martyn, „Liberty Belle And The Black Diamond Express (1986) von The Go-Betweens, „Tindersticks“ (1993) von Tindersticks, „If You’re Feeling Sinister“ (1996) von Belle & Sebastian, „Either/Or“ (1997) von Elliott Smith, „Yankee Hotel Foxtrot“ (2002) von Wilco, „Keep Walking“ (2018) von Trailhead und Love Is (2019) von Jungstötter.

2. Gemeinsam einkaufen, kochen und schlemmen

Triff Dich mit Deinen Lieben auf dem Wochenmarkt. Dort könnt Ihr Euch mit Obst, Gemüse und Kräutern der Saison und Region eindecken. Was Ihr sonst noch braucht, gibt es im nächsten Bioladen. In der Küche angelangt, wird gemeinsam gekocht und gebacken. Mit etwas Erfahrung und Kreativität geht das ohne Rezepte. Ansonsten findest Du hier, hier, hier, hier und hier Anregungen.

Mach es Dir hyggelig (Foto: Christof Herrmann, 2019)

3. Wandern – aber nicht zu hügelig

Draußen sein, Sonne, Wind und Wetter spüren, Fauna und Flora beobachten, am besten mit Freunden und Familie – das ist Hygge par excellence. Nur bitte ohne Leistungsdruck. Der Langsamste bestimmt das Tempo, der Faulste die Distanz. Zu hügelig muss es auch nicht sein, denn das wäre wenig hyggelig. Wenn es warm genug ist, bietet sich ein Potluck an. Ansonsten wird eingekehrt. Weil das Draußensein mit Freunden so viel Spaß macht, habe ich vor dreieinhalb Jahren eine vegane Wandergruppe gegründet. Seitdem waren wir 36 mal „vandern“ und haben wir in den Mittelgebirgen um Nürnberg herum zahlreiche Optionen für Pflanzenfresser ausfindig gemacht.

4. Scrabble oder Malefiz, das ist hier die Frage

Lade ein paar (Sandkasten-)Freunde zum Spielenachmittag ein. Jeder trägt etwas bei: Das Gesellschaftsspiel seiner Wahl, selbstgebackener Kuchen oder besonders gute Laune. Gespielt wird, was gefällt. Scrabble oder Malefiz, Gefüllte Kalbsbrust oder Montagsmaler, von mir aus auch Strippoker …

5. Mit dem Lieblingsbuch und dem Lieblingsgetränk in die Lieblingsecke

Suche aus Deiner Büchersammlung das Buch heraus, das Dir spontan das wohligste Gefühl bereitet (funktioniert nur eingeschränkt auf dem E-Reader). Mach es Dir dann mit Pippi Langstrumpf, Effi Briest, Sherlock Holmes oder wem auch immer in Deiner Lieblingsecke bequem. Das kann im Sommer die Hängematte unter dem Birnbaum und im Winter der alte Schaukelstuhl oder die mit heißem Wasser gefüllte Badewanne sein. Wenn Du es besonders hyggelig magst, halte Dein Lieblingsgetränk griffbereit. Meine Favoriten: Ein Smoothie mit Brombeeren und Birnen im Sommer, Goldene Milch in der kalten Jahreszeit.

Hast Du eine weitere Idee, wie man es sich hyggelig machen kann? Ich bin gespannt auf Deinen Vorschlag in den Kommentaren!

Mach es Dir hyggelig (Foto: Sergei Solo von Unsplash)

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: Newsletter, RSS-Feed, Facebook, Twitter

{ 29 Kommentare }

Steinpilze in Cashewsahnesauce mit Walnusspolenta

Steinpilze in Cashewsahnesauce mit Walnusspolenta (Foto: Christof Herrmann, 2019)

Vegan, glutenfrei, raffiniert – Zeit: 30 Min. – Schwierigkeit: mittel

Heute verrate ich Dir ein „Geheimnis“, eine Anekdote und die Entstehungsgeschichte eines meiner Lieblingsrezepte, das es natürlich obendrein gibt.

Das „Geheimnis“: Ich liebe seit meiner Kindheit Pilze.

Die Anekdote: Meine Schwester hat als Kind Pilze gehasst – bis zu dem Moment, als unser Vater ihr erklärte, dass das doch Waldfleisch wäre.

Die Entstehungsgeschichte des Rezepts: Vor rund 15 Jahren, als ich ein Omni war und einen geregelten IT-Job nachging, hatte ich einen aus Polen stammenden Kollegen namens Andreas, der mich immer wieder mit frischen Steinpilzen versorgte. Von ihm stammte auch das Rezept für „Polnische Kartoffelpuffer mit Steinpilzsauce“, das ich begeistert in mein Kochrepertoire aufnahm. Als ich vor knapp sechs Jahren Pflanzenfresser wurde, ersetzte ich die Sahne kurzerhand mit selbstgemachter Cashewsahne. Der dezent süßlich-nussige Geschmack der Cashews passt wunderbar zu den Steinpilzen. Anstelle der Kartoffelpuffer reiche ich nunmehr Polenta, die schneller fertig ist und nicht schwer im Magen liegt. Ein Klecks Himbeermarmelade – oder, wenn es sein muss, Preiselbeeren aus dem Glas – rundet das Waldfleisch-Gericht perfekt ab.

Genug der Vorrede: Hier kommt mein Lieblings-Steinpilze-Rezept.

Steinpilze in Cashewsahnesauce für 4 Portionen:
300 g Steinpilze
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 EL Rapsöl oder anderes Bratöl
150 ml trockener Rotwein, z. B. aus Tempranillo-Trauben
50 g Cashewkerne
200 ml Wasser
Salz
Pfeffer

  1. Die Steinpilze putzen und in Scheiben oder Stücke schneiden. Die Schalotte und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  2. Das Rapsöl in einem großen Topf oder einer Pfanne erhitzen und darin die Schalottenwürfel bei mittlerer Temperatur glasig dünsten.
  3. Steinpilze und Knoblauch ein paar Minuten mitdünsten.
  4. Mit dem Rotwein ablöschen. Köcheln lassen, bis die Flüssigkeit zur Hälfte reduziert ist.
  5. Cashewkerne mit dem Wasser im Mixer pürieren. Die Cashewsahne zu den Pilzen geben. Kurz einrühren, dann die Herdplatte ausstellen, da die Sauce schnell eindickt.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Walnusspolenta für 4 Portionen:
800 ml Gemüsebrühe
200 g Maisgrieß
75 g Walnüsse
Rapsöl
Salz

  1. Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Den Maisgrieß einrühren und bei geringer Hitze unter Rühren ungefähr 10 Minuten (Packungsanleitung beachten) ausquellen lassen.
  3. Die Walnüsse in grobe Stücke zerkleinern und unter die Polenta heben.
  4. Mit Rapsöl und Salz abschmecken.

Außerdem zum Servieren:
4 EL Himbeermarmelade oder Preiselbeeren aus dem Glas

  1. Die Steinpilze in der Cashewsahnesauce mit der Walnusspolenta und der Himbeermarmelade auf Tellern anrichten und servieren.

Tipps:

  • Falls Du keine frischen Steinpilze bekommst, kannst Du das Gericht mit Kräuterseitlingen oder mit 30 g getrockneten Steinpilzen, notfalls auch mit Champignons zubereiten.
  • Habe ich keinen Rotwein zuhause, nehme ich stattdessen Gemüsebrühe und etwas Oregano, Thymian und Rosmarin.
  • Die Polenta wird cremiger und üppiger, wenn Du einen Teil der Gemüsebrühe mit Pflanzenmilch ersetzt.
  • Probiere die Steinpilze in der Cashewsahnesauce auch mal zu Nudeln oder Kartoffelbrei.

Smacznego und guten Appetit!

Pilzstand auf dem Hauptmarkt in Nürnberg (Foto: Christof Herrmann, 2019)

Um kein Rezept zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: Newsletter, RSS-Feed, Facebook, Twitter

{ 13 Kommentare }

"Alpentreks - 14 großartige Wege" (Bruckmann Verlag, 2019)

Vor ein paar Wochen hat mich die Programmredaktion des Bruckmann Verlags gefragt, ob ich für die Neuauflage des Buchs „Alpentreks“ einen Beitrag über „meine“ Alpenüberquerung Salzburg – Triest schreiben möchte.

Da konnte ich natürlich nicht Nein sagen. Auf 22 Seiten stelle ich die 500 km und 28 Tage lange Fernwanderung über die Ostalpen bis ans Mittelmeer vor. Neben dem Fließtext und zahlreichen Bildern finden sich auch eine Etappenliste, eine Übersichtskarte sowie die wichtigsten Informationen wie die beste Tourenzeit und die An-und Abreise. Weitere Infos, Kartenempfehlungen und kurze Routenbeschreibungen zu jeder Etappe können als PDF heruntergeladen werden.

Die Alpenüberquerung Salzburg - Triest im Buch "Alpentreks" (zum Vergrößern auf das Bild klicken).
Die Alpenüberquerung Salzburg – Triest im Buch „Alpentreks“ (zum Vergrößern auf das Bild klicken).

Das Buch „Alpentreks“ enthält zwei weitere komplette Alpenüberquerungen. Andrea und Andreas Strauß beschreiben die 520 km lange Graßler-Route nach Venedig, Maria und Wolfgang Rosenwirth die genauso lange Route von München zum Gardasee.

Die anderen vorgestellten Touren sind der Große Walserweg von Zermatt zum Kleinwalsertal (660 km), der Maximiliansweg vom Bodensee nach Berchtesgaden (366 km), die Schweizer Alpenpassroute von Sargans nach Montreux (340 km), die GTA durch die piemontesischen Alpen (300 km), der E5 von Oberstdorf nach Meran (125 km), die Via dei Monti Lariani hoch über dem Comer See (125 km), der Weg von Berchtesgaden nach Lienz (120 km), der Berliner Höhenweg durch die Zillertaler Alpen (70 km), der Sentiero Roma im südlichen Bergell (60 km), die Via Engiadina durch das Engadin (60 km) und die Translagorai vom Rollerpass zum Passo Manghen (45 km).

Die Alpenüberquerung Salzburg - Triest im Buch "Alpentreks" (zum Vergrößern auf das Bild klicken).
Die Alpenüberquerung Salzburg – Triest im Buch „Alpentreks“ (zum Vergrößern auf das Bild klicken).

Die Fakten zum Buch „Alpentreks – 14 großartige Wege“

  • herausgegeben von Andrea Strauß
  • erschienen im Bruckmann Verlag
  • überarbeitete und aktualisierte Auflage 2019
  • 288 Seiten, ca. 250 Abbildungen
  • 16,5 x 23,5 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung
  • inkl. kurzer Routenbeschreibungen, Infos und Übersichtskarten als Download
  • ISBN 978-3-7343-1494-0
  • 29,99 Euro (Deutschland), 30,90 Euro (Österreich), 41,50 SFr (Schweiz)
  • in jeder Buchhandlung in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich
  • weitere Bezugsquellen auf meiner Bücherseite
  • mehrseitige Leseproben beim Bruckmann Verlag, bei Thalia und bei Amazon
Die Buchrückseite von "Alpentreks - 14 großartige Wege" - mit einem Foto, das ich 2017 auf der Alpenüberquerung Salzburg - Triest aufgenommen habe und im Hintergrund das Watzmannmassiv zeigt.
Die Buchrückseite von „Alpentreks – 14 großartige Wege“ – mit einem Foto, das ich 2017 auf der Alpenüberquerung Salzburg – Triest aufgenommen habe und im Hintergrund das Watzmannmassiv zeigt.

{ 4 Kommentare }