„Alpenüberquerung Salzburg – Triest“: die 3. Auflage meines Wanderführers mit 16 extra Seiten ist erschienen

"Alpenüberquerung Salzburg - Triest" von Christof Herrmann (Bergverlag Rother, 2020)

Für mich als Autor ist es immer wieder ein wunderschöner Moment, wenn eines meiner Bücher als Neuerscheinung oder überarbeitete Auflage auf den Markt kommt und ich dann zum ersten Mal ein Exemplar in den Händen halten. Zwischen den beiden Buchdeckeln steckt die Arbeit von Monaten, manchmal sogar von Jahren.

Das gilt besonders für meinen Wanderführer „Alpenüberquerung Salzburg – Triest“, in dem so viel Zeit, Schweiß und Herzblut steckt. Für die nun vorliegende dritte Auflage bin ich den kompletten Weg im letzten Jahr ein weiteres Mal gegangen (es war das fünfte Mal). Ich habe das Buch also Schritt für Schritt wie auch Satz für Satz überarbeitet.

Hier das Wichtigste, was sich gegenüber der letzten Auflage geändert hat:

  • Cover im neuen Rother-Design
  • 16 zusätzliche Seiten
  • mehrere neue oder alternative Bilder
  • erweiterte Einleitung, z. B. Tipps zur Reduzierung des Rucksackgewichts und für eine Alpenüberquerung in entgegengesetzter Richtung
  • 2 weitere Varianten-Etappen (insgesamt nun 10), zudem weitere kürzere Varianten auf der Hauptroute, sodass Du Deine Tour nach Lust, Wetter und Können anpassen kannst
  • Updates aller Informationen wie die Übernachtungs-, Einkehr- und Einkaufmöglichkeiten
  • neu hinzugekommene Informationen, z. B. in welchen Orten es einen Campingplatz oder ein Postamt gibt
  • optimierte Route mit noch weniger Asphalt bei den Taldurchquerungen
  • entsprechend angepasste Karten und GPS-Tracks

Damit Du Dir ein besseres Bild von dem Buch machen kannst, haben der Verlag und ich ein Dokument mit den wichtigsten Infos erstellt, das Du im Browser lesen, herunterladen, ausdrucken und/oder weitergeben kannst:

Kostenloses PDF zur 3. Auflage des Wanderführers „Alpenüberquerung Salzburg – Triest“ mit der Etappenübersicht, der Route auf einer Karte und einer Beispieletappe

Ich freue mich, wenn Du das Buch bei Autorenwelt bestellst (versandkostenfrei innerhalb Deutschlands). Dort erhalte ich als Autor pro verkauftes Exemplar nämlich eine zusätzliche Beteiligung von 1,04 €, sodass sich mein Honorar mehr als verdoppelt.

Der Wanderführer ist selbstverständlich auch in anderen Webshops sowie in jeder Buchhandlung erhältlich. Du findest weitere Bezugsquellen sowie eine Auswahl an Pressestimmen auf meiner Bücherseite.

Die besten Artikel über die Alpenüberquerung Salzburg – Triest findest Du auf der Themenseite, die wichtigsten Fragen beantworte ich in den FAQ.

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: Newsletter, RSS-Feed, Facebook, Twitter

{ 8 Kommentare }

  • Eli & Andi 16. Juli 2020

    Hi Christof
    Werden wir uns holen, in doppelter Ausführung, einen bei Autorenwelt, um dich zu unterstützen, und einen in unserer Lieblingsbuchhandlung, um die zu unterstützen.
    Wir haben 2018 die ersten Etappen bis Rauris absolviert. War ein wunderschönes Erlebnis. Letztes Jahr wegen Umzug und dieses Jahr wegen Corona pausieren wir. 2021 wollen wir aber weiter bis Tarvis, 2022 dann den Rest bis zum Meer.
    Viele Grüße aus Frankfurt
    Eli & Andi

    Antworten
    • Christof Herrmann 16. Juli 2020

      Hallo Ihr zwei,

      Ihr seid ja doppelt lieb. Danke!

      Eure Pläne für 2021 und 2022 gefallen mir auch. Wünsche reichlich Vorfreude!

      Viele Grüße aus Nürnberg

      Christof

      Antworten
  • Gehrd 16. Juli 2020

    Gratulation! Sieht toll aus und klingt auch nach einer tollen Tour. Ich muss erst mal fit werden, aber dann… Eine Frage: Wozu die Infos, in welchen Orten es Postfilialen gibt? Vg Gerd

    Antworten
    • Christof Herrmann 16. Juli 2020

      Danke für Dein Lob, Ge(h)rd!

      Die anderen Infos (Supermarkt, Geldautomat, Apotheke und Sportgeschäft) unter „Versorgung“ bei den Etappen sind tatsächlich naheliegender. Die Postfilialen habe ich aufgenommen, weil manch einer etwas nach Hause schickt, was unterwegs nicht (mehr) benötigt wird. Habe das selbst auch schon gemacht, z. B. die Grödel, die wir im letzten Jahr dann doch nicht gebraucht haben. Theoretisch kann man sich auch etwas postlagernd vorausschicken, etwa leichte Trailrunnigschuhe für nach den Alpen.

      EBG

      Christof

      Antworten
  • Ina 17. Juli 2020

    Aller guten Dinge …
    Glückwunsch zur 3. Auflage, Christof!
    Postfilialen können echte Erleichterung bringen. Ich habe vom Postamt in Irschen ein Hundeklettergeschirr (unbenutzt), ein Paar Grödel (unbenutzt) und die ersten drei Wanderkarten zurückgeschickt. Das waren immerhin anderthalb Kilo (allerdings hab ich den freigewordenen Platz dann im Supermarkt nebenan mit 3 Kilo neuem Hundefutter gefüllt).
    Liebe Grüße aus der Oberpfalz
    Ina

    Antworten
  • Klaus 22. Juli 2020

    Lieber Christof!

    Auch wenn ich mit der Tour wahrscheinlich noch länger warten muss (Corona, zu wenige Urlaubstage, zu unfit, … ;-)), so habe ich doch deinen Wanderführer bestellt. Ich denke allein wegen der Bilder und Beschreibungstexte von dir, lohnt es sich, dieses Werk zu hause zu haben.

    PS: deinen Minimalismus-Ratgeber habe ich gleich mitbestellt, natürlich bei Autorenwelt, damit du mehr davon hast!

    Liebe Grüße
    Klaus

    Antworten
    • Christof Herrmann 25. Juli 2020

      Hallo lieber Klaus,

      vielen Dank für Deine beiden Buchbestellungen :-)

      Ich habe tatsächlich versucht, den Wanderführer „Alpenüberquerung Salzburg – Triest“ so zu gestalten, dass es Spaß macht, darin zu Stöbern und man Lust auf die Alpen bekommt.

      Dann schau mal, dass Du bald fit wirst. Je älter man wird, desto schwieriger wird das ;-)

      Viele Grüße

      Christof

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar (Infos zur Kommentarfunktion und der Speicherung der Daten findest Du in meiner Datenschutzerklärung)