Butternut-Kürbis mit veganem Kräuter-Joghurt

12. Oktober 2021 - von Christof Herrmann - 4 Kommentare
Butternut-Kürbis mit veganem Kräuter-Joghurt (Foto: Christof Herrmann, 2021)

Vegan, glutenfrei, mediterran – Zeit: 40 Minuten – Schwierigkeit: leicht

Normalerweise stelle ich auf meinem Blog nur Gerichte vor, die sich über einen langen Zeitraum, oft über Jahre, in meinem Küchenalltag bewährt haben.

Heute muss ich eine Ausnahme machen. Butternut-Kürbis aus dem Ofen mit veganem Kräuter-Joghurt ist so einfach zubereitet und schmeckt mir so gut, dass ich das Rezept schon nach drei Versuchen mit Dir teile.

Das Grundrezept stammt von Janine, einer Freundin aus Kremmeldorf bei Bamberg. Sie und ihr Freund bauen verschiedene Kürbissorten an, die an Selbstbedienungsständen und im lokalen Handel zu haben sind.

Ich habe Janines Rezept leicht angepasst, sodass das Joghurt eine frische mediterrane Note bekommt.

Ein rund 1,5 Kilogramm schwerer Butternut-Kürbis sättigt locker zwei Personen. Er ist etwas gehaltvoller als die meisten anderen Kürbissorten, schmeckt nussig-buttrig und ist reicht an Beta-Carotin, Vitamin A, Vitamin C und Magnesium.

Zutaten für 2 Portionen

1 Butternut-Kürbis (ca. 1,5 kg)
1 EL Olivenöl
Salz
3 EL Basilikum (alle Kräuter frisch)
2 EL glatte Petersilie
1 EL Dill
1 EL Minze
1 TL Thymian
1 TL Oregano
1 Knoblauchzehe
500 g ungesüßter Soja-Joghurt
1 EL Zitronensaft
Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Kürbis waschen, halbieren und entkernen.
  2. Die beiden Schnittflächen kreuzweise einschneiden, mit Öl bepinseln und leicht salzen.
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) 30 bis 40 Minuten garen.
  4. Währenddessen die frischen Kräuter waschen und trocken schütteln oder mit einem Tuch trocken tupfen.
  5. Die Blätter und Spitzen abzupfen oder abschneiden und sehr fein hacken.
  6. Die Knoblauchzehe schälen und pressen.
  7. Kräuter und Knoblauchzehe mit dem Soja-Joghurt verrühren.
  8. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Den Kräuter-Joghurt in die Kerngehäuse der fertig gegarten Kürbishälften geben.
  10. Servieren und auslöffeln.

Tipps

  • Verwende ungesüßten Joghurt auf Mandel- oder Haferbasis, wenn Du Soja-Joghurt nicht magst oder verträgst.
  • Nimmst Du das Gericht etwas eher aus dem Ofen, hat das Fruchtfleisch noch Biss. Keine Angst, man kann es sogar roh verzehren.
  • Die gegarte Schale des Butternut-Kürbisses ist essbar.
  • Experimentiere gerne mit anderen Kräutern, Gewürzen und Zutaten – und berichte uns vom Ergebnis in den Kommentaren.

Buon appetito, bon appétit & guten Appetit!

Butternut-Kürbisse vom Kremmeldorfer Kürbisacker (Foto: Janine Simanek, 2021)

Der Newsletter zum #1 Minimalismus-Blog

Möchtest Du auch einfacher und bewusster leben?

Dann trage Dich in meinen kostenlosen Newsletter ein und erhalte einmal im Monat meine neuen Blogartikel sowie exklusive Tipps zu den Themen Minimalismus, Nachhaltigkeit, Pflanzenkost und Wandern.

Mein Blog Einfach bewusst ist mit rund 150.000 Seitenaufrufen pro Monat der meistgelesene deutschsprachige Minimalismus-Blog.

AchtungDu bekommst dann eine E-Mail, in der Du noch auf einen Aktivierungs-Link klicken musstMit dem Absenden des Formulars bestätigst Du, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.

4 Kommentare für “Butternut-Kürbis mit veganem Kräuter-Joghurt”

  1. Ich bin oft an Butternut Kürbissen vorbeigekommen und wusste nie wie sie zu verwenden sind (hab aber auch nicht gegoogelt). Das hst sich nun geändert. Dein Rezept wird ausprobiert :)
    Viele Grüße aus dem.Norden von Denny

  2. Guten Morgen Christof,
    das Rezept klingt richtig lecker! Ich werde es demnächst mal ausprobieren.

    Ich wünsche dir einen schönen, sonnigen Herbsttag,
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.