Meine Empfehlungen: Minimalismus-Kalender + Phänomen Einsamkeit + Klimawandel im Garten + …

8. März 2022 - von Christof Herrmann - 12 Kommentare
Meine Empfehlungen: Mein Minimalismus-Kalender + Phänomen Einsamkeit + Klimawandel im Garten + …

Hier kommt eine neue kunterbunte Sammlung an Links, Ergänzungen, Tipps und Tricks zu meinen Blogthemen. Stöbere gerne auch in den bisherigen Empfehlungen, die ich seit 2017 drei- bis viermal im Jahr veröffentliche.

Aufstellbar – Neben meinem Ratgeber „Das Minimalismus-Projekt – 52 praktische Ideen für weniger Haben und mehr Sein“ wird es ab Juni 2022 auch den aufstellbaren Kalender „Das Minimalismus-Projekt – 52 Challenges für ein befreites Leben“ geben. Ich werde dieses perfekte Geschenk für das ganze Jahr zur Veröffentlichung noch ausführlich vorstellen. Wenn Du den Kalender bei Autorenwelt (vor)bestellst (versandkostenfrei in Deutschland), erhalte ich eine zusätzliche Beteiligung von 1,05 €, sodass sich mein Honorar mehr als verdoppelt.

Dattelig – Meine drei Rezepte für gefüllte Datteln (inkl. dem für vegane Snickers) gibts nun auch in der kostenlosen KptnCook-App. Falls Du die App nicht installieren magst oder kannst, findest Du die Rezepte auch hier auf meinem Blog.

Einsam – Wir leben in modernen Zeiten, in einer vernetzten Welt. Wir kommunizieren mit Menschen auf der anderen Seite des Globus, und dennoch: Noch nie zuvor waren die Menschen so einsam wie heute. ZDFzeit widmet sich in einer 45-minütigen TV-Reportage dem besorgniserregenden Phänomen Einsamkeit.

Erleichtert – Die Titelgeschichte „Das Leben leicht machen“ der Ausgabe 4/2022 des Magazins Psychologie Heute geht der Frage nach, wie wir den Alltag und den Kopf entrümpeln können. Ich komme in dem Artikel als „Minimalismus-Experte“ zu Wort.

Gesund –  Radfahren ist gesund für das Klima, für Dich und Deinen Geldbeutel. Deswegen haben Jani und Freddy die Initiative #RadelnfürsKlima gestartet, bei der jede(r) mitmachen kann.

Gewandelt – Trockene Sommer, milde Winter, Stürme und Starkregen – der Klimawandel ist längst in Deutschland angekommen. Auch in unseren Gärten merken wir seine Auswirkungen. Der grüne Rasen vertrocknet immer öfter. Pflanzen, die vor einiger Zeit unproblematisch in der Sonne wuchsen, funktionieren nicht mehr. Aber auch zu viel Regen macht uns das Leben schwer. Wie sehen unsere Gärten künftig aus? Wer sind die Gewinner und wer die Verlierer unter den Gartenpflanzen? Und was können wir noch anbauen, damit wir nicht die Freude an unserem persönlichen Wohlfühlort unter freiem Himmel verlieren? Auf der Webseite von Petra Pelz finden sich die Antworten dazu und zahlreiche weitere Informationen rund um das Thema Klimawandel im Garten.

Präsenter – Achtsamkeit ist eine Qualität des menschlichen Bewusstseins. Das bedeutet, dass sie uns allen zugänglich ist. Wir können sie gewissermaßen anschalten. Gleichzeitig bedarf es aber auch der Übung, um die achtsame Haltung im Alltag zu praktizieren. Johanna erklärt, wie jeder Achtsamkeit erlernen kann und somit präsenter und gelassener wird.

Selbstfürsorglich – Jeder von uns hat hin und wieder einen schlechten Tag, manche sogar häufiger, als ihre Social Media-Beiträge vermuten lassen. Dann gilt es, sich Zeit für die Dinge zu nehmen, die das seelische und körperliche Wohlbefinden verbessern. Rebecca hat 18 Ideen für mehr Selbstfürsorge und Aljona ein ABC der Selbstfürsorge veröffentlicht.

(Un)sinnig – Eine Umfrage kam kürzlich zu dem Ergebnis, dass 34 Prozent der 18- bis 24-Jährigen in Deutschland hauptsächlich verreisen, um Fotos davon auf den sozialen Netzwerken zu teilen. Florian von hat sich Gedanken über den Sinn und Unsinn von Reisen gemacht.

Unvollkommen – Ich kann meinem Blogger-Kollegen und Freund Dario Schrittweise nur zustimmen, wenn er schreibt: „Es muss nicht immer alles bis ins letzte Detail durchdacht und geplant werden, nicht immer alles bis zur Perfektion optimiert werden. Wagen wir mehr Einfachheit im Leben!“

Rasant – Dieses Musikvideo von The Weight aus Wien stammt zwar schon aus dem Jahr 2017, ist aber so genial gemacht, dass ich es einfach bewusst teilen muss. Es zeigt eine rasante, bunte Reise durch 46 berühmte Albumcover der Rock-Geschichte. Wenn Du wie ich ein Musikfreak bist, wirst Du einige oder gar alle erkennen.

Der Newsletter zum #1 Minimalismus-Blog

Möchtest Du auch einfacher und bewusster leben?

Dann trage Dich in meinen kostenlosen Newsletter ein und erhalte einmal im Monat meine neuen Blogartikel sowie exklusive Tipps zu den Themen Minimalismus, Nachhaltigkeit, Pflanzenkost und Wandern.

Mein Blog Einfach bewusst ist mit rund 150.000 Seitenaufrufen pro Monat der meistgelesene deutschsprachige Minimalismus-Blog.

AchtungDu bekommst dann eine E-Mail, in der Du noch auf einen Aktivierungs-Link klicken musstMit dem Absenden des Formulars bestätigst Du, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.

12 Kommentare für “Meine Empfehlungen: Minimalismus-Kalender + Phänomen Einsamkeit + Klimawandel im Garten + …”

  1. Lieber Christof,

    ich freue mich, dass mein ABC der Selbstfürsorge in deiner Empfehlungsliste auftaucht, vielen Dank dafür! :-)

    Liebe Grüße, Aljona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.