„Einfach sein“ von Willy Astor

Der bayerische Liedermacher und Kabarettist Willy Astor hat einen Song veröffentlicht, der wunderbar zu meinem Blog Einfach bewusst passt. „Einfach sein“ ist die erste Single aus Astors aktuellem Album „Chance Songs“. Mehr Worte möchte ich gar nicht verlieren, denn Text und Musik stehen für sich.

„Einfach leben – gar nicht so leicht.
Einfach ist tief und nicht seicht und vielleicht
ist es am schwersten es wieder zu sein.
Einfach: Einfach sein.
Mach den Versuch wieder einfach zu sein.
Ein Tisch, ein Stuhl, ein Kerzenschein,
ein Blatt Papier, zwei Herzen, ein Reim
Einfach: Einfach sein.
Einfach sein, auch wenns schwierig is.
Auch, wenn die Gier noch so gierig is.
Das zu entdecken hinter dem Dunst,
einfach sein – ist die Kunst.
Wie das Programm ist der Fernseher flach,
warum ist am Waldrand mein WLAN so schwach.
Und jeden Tag wird er trüber mein Blick.
Ich geh wieder auf Los zurück.
Augen zu haben fürs Abendrot,
und gute Freunde in der Not.
Ja das klingt einfach, ist aber wahr,
einfach unbezahlbar.
Der Keller, die Wohnung – alles voll Zeugs
Ich steh davor und beäugs.
Ist das der Wohlstand, den ich unbedingt brauch?
Fragst du dich sowas auch?
Wir fliegen zum Mars so, als ob sich das lohnt.
Und leben ein Leben hinterm Mond,
sägen mit Eifer am eigenen Ast
und eigentlich sind wir nur zu Gast.
Wann sind wir einfach mal nur zufrieden
und hören endlich auf uns zu bekriegen?
Denn, wenn ein Frieden für immer hält,
um wieviel schöner wäre sie, diese Welt?
Unser Planet hier bietet uns an,
dass man nach dem aus- auch noch einatmen kann.
Ganz einfach, ganz simpel zum Leben gemacht,
für jeden ein Platz Tag und Nacht.
Leg deine Maske in einen Fluss,
gib einer wildfremden Oma n’Kuss.
Lache mal laut in den Spiegel hinein,
beschließ einfach glücklich zu sein.“

Text und Musik: Willy Astor

Ich bedanke mich bei Willy Astor, Blankomusik und Backstage Promotion für den netten Kontakt, den Songtext, das Pressefoto und das Video.

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: Newsletter, RSS-Feed, Facebook, Twitter, Google+

{ 26 Kommentare }

  • Frank 4. April 2017

    Einfach wunderschön und so wahr, danke!

    Antworten
  • Werner 4. April 2017

    Schönes Lied und treffender Text!

    Antworten
  • Christof Herrmann 4. April 2017

    Sehe ich genauso und die dezente Instrumentierung mit Gitarre und Klavier passt auch gut dazu :-)

    Antworten
  • Thomas 5. April 2017

    Passt! Danke Dir für’s weitersagen.

    Antworten
  • Sylvia 6. April 2017

    So schön! Hab Gänsehaut!

    Antworten
  • Peter Anderle 7. April 2017

    Ein nachdenkliches und schönes Lied. Habe ich letztens beim Wandern gehört. DAS war Urlaub.

    Antworten
  • Wolfgang Sippel 8. April 2017

    Ja, es könnte vieles so einfach sein.
    Kann ich jedem nur empfehlen – einfach einfach sein!
    DANKE!

    Antworten
  • Britta 13. April 2017

    Der Song geht unter die Haut, weil er so wahr ist. Mögen wir Menschen es beherzigen

    Antworten
  • Christof Herrmann 13. April 2017

    Hallo Sylvia, Peter, Wolfgang und Britta,

    vielen Dank für Eure netten Kommentare!

    Einfach bewusste Grüße

    Christof

    Antworten
  • Angeli 19. April 2017

    ….und ist nicht auch die Wahrheit einfach ?
    Wer es einmal versteht, will es nicht mehr anders wollen…
    Kompliziert ist die Gier und der Wahn belastet,
    deshalb vereinfache, vereinfache !!
    es macht leicht und frei und zufrieden

    Antworten
  • Rita 19. April 2017

    Vielen lieben Dank. Ein tolles Lied zum Nachdenken. Wir haben uns auch entschieden wieder normaler zu leben, habe mit ganz schwerem Herzen meine Naturkostpension aufgegeben, weil es mir nicht mehr gefiel wie viel und abwechslungsreich unser Essen täglich sein musste, damit der zahlende Gast noch ein „lächeln“ über hatte… Wäsche- Handtücher- Tischwäsche…kostet ja nichts „habe ich ja bezahlt“…und unsere Umwelt?
    Alles egal, wer in ein Biohotel reist hat Vorfahrt- ist ein besserer Mensch. Ich für mein Teil unterstütze dieses Klientel nicht mehr. Das Kochen fehlt mir- aber ich sehe nach VORNE- ich kann nur JEDEM empfehlen mit weniger zufrieden zu sein- glücklich sein-und was geht es uns gut!
    In Liebe, ich wünsche uns Frieden
    Rita

    Antworten
  • Michelle 20. April 2017

    E i n f a c h sein oder einfach s e i n ?
    Muss gerade an ein Buch denken, das mich als Jugendliche inspiriert hat und das war „Haben oder Sein“ von Erich Fromm. In der Tat habe ich langsam das Gefühl, wir müssten uns da wirklich grundlegend entscheiden für das eine oder das andere. Ob wir wollen oder nicht, das scheint e i n f a c h so zu s e i n.
    Schön, ich befasse mich eigentlich schon seit meiner Jugend irgendwie mit diesem Thema ohne dass es mir wirklich bewusst geworden wäre. Mir wird es erst jetzt bewusst dadurch, dass ich sehe, dass auch andere sich mit diesem Thema beschäftigen. Einige beschäftigen sich theoretisch damit oder haben schon begonnen, das Thema in die Tat, das heisst in der Praxis umzusetzen. Im Grunde geht es darum, zu sehen, dass zu haben nicht glücklich macht, sondern es macht nur glücklich zu sein. Aber wie kommen wir ins Sein? Was ist das: s e i n ? Jetzt wird es religiös-philosoph. Was ist einfach? Simplizität. Die Reduktion aufs Wesentliche?
    „Das Leben ist einfach, wir machen es nur kompliziert“, sagte mal eine deutsche Freundin, die in Portugal lebte und nicht einmal eine Toilette und Wasser im Haus hatte.
    Danke für das Lied und liebe Grüße von
    Michelle vom Vagabundenblog

    Antworten
  • Christof Herrmann 20. April 2017

    Wie schön, dass das Lied bei Euch so gut ankommt. Ich glaube, das ist so gerade weil der Text relativ einfach ist. Und Raum für Interpretationen gibt es trotzdem noch (z. B. „E i n f a c h sein oder einfach s e i n?“)

    „Haben oder Sein“ von Erich Fromm ist ein Klassiker der Minimalismus-Literatur.

    Das Zitat „Das Leben ist einfach, aber wir bestehen darauf, es kompliziert zu machen.“ stammt übrigens von Konfuzius. Ist auch in meiner Minimalismus-Zitatensammlung zu finden.

    Viele Grüße

    Christof

    Antworten
  • Petra 26. April 2017

    Hallo Christof,
    ich habe durch Zufall deinen tollen Blog entdeckt :)
    Dieses Lied von Willy Astor kannte ich nicht und hat mich gerade sehr berührt.
    Liebe Grüße, Petra

    Antworten
  • Gitte 8. Mai 2017

    Wunderschönes Lied! Habe ich heute zum 1. Mal gehört und dann immer wieder!!
    Hoffentlich kommt dieses Lied bei vielen Menschen an, um mal über den Sinn des
    Lebens nachzudenken!

    Mein Motto ist: Wenn ich alt bin, will ich nicht jung aussehen, sondern glücklich!

    Wäre sicherlich ein super Favorit für den ESC am 13. Mai gewesen!!

    Antworten
    • Christof Herrmann 8. Mai 2017

      Meiner Meinung nach hätte der Song auf dem ESC keine Chance bzw. würde schon in der deutschen Vorausscheidung rausfliegen. Der Geschmack der Massen ist doch eher ein anderer ;-)

      Antworten
  • Gaby 23. Mai 2017

    Willi das is a super liad , hast guad gmacht , alle woan immer noch mehr , ois muass toller besser und grösser sei , warum blos ?? brauchst unbedingt a fünf Sterne menü
    mitn Butterbrod wirst a satt … machts es guad und denkts öfter dro….

    Antworten
  • Judith Pirrung 1. Juni 2017

    Vielen Dank für dieses schöne Lied – gerade in der heutigen Zeit!
    Vielleicht kann mir jemand sagen, ob es den Text mit Gitarren-Akkorden gibt –
    möchte das Lied gerne selbst mit Freunden bei Sonnenuntergang im Wald singen.
    Das wäre toll!!!

    Antworten
  • Brigitte 7. Juni 2017

    Danke für diesen Song!

    Antworten
  • Gerhard Ackermann 11. Juni 2017

    Das Lied berührt mich zu tiefst. Mein eigenes Leben hat so auf dem Land begonnen und ich war glücklich. Dann wurde ich erwachsen habe selber Verantwortung in meiner eigenen Familie und im beruflichen Leben übernommen. Im Kopf bin ich immer noch einfach, jedoch die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, die Globalisierung in der Welt, machen auch mir es schwer einfach zu leben. Danke Dir, Willy Astor für das wunderschöne Lied, was ich mir oft mit Gänsehaut anhören werden.

    Antworten
  • Margarete 30. Juni 2017

    ZAUBERSCHÖN ❗🌟

    Antworten
  • Eduard Heinze 29. Juli 2017

    Das Lied hat mich angesprochen und berührt, hab es sofort an Freunde und Bekannte weitergeleitet. Es wird mit keinem Wort erwähnt, und doch ist das ganze Lied von ihm. Er lebte und redete einfach…….Jesus.
    …………danke für das schöne Lied!

    Antworten
  • Uwe 13. August 2017

    Was für ein tolles Lied & Video dazu. Ich habe es von einem Freund geschickt bekommen und schon an viele Freunde weiter geleitet. Es lässt die Energie fließen und hat mir die Tränen in die Augen getrieben, so schön fand ich es. Einfach toll. Man spürt einfach die Liebe mit der es gemacht wurde. Ich hoffe, auf weiter so schöne Texte und Videos.;)
    Vielen Dank, für diesen wunderbaren Moment.
    Liebe Grüße Uwe

    Antworten
  • Kerstin Schmeling 14. September 2017

    Einfach wunderschõn, dem braucht man einfach nichts hinzuzufügen ;-)
    Vieln Dank, das Lied hat mich sehr berührt ♥♥♥
    Liebe Grüße Kerstin

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar