„Biergartenwanderungen Fränkische Schweiz“ in der 3. überarbeiteten Auflage erschienen

23. August 2015 - von Christof Herrmann - 6 Kommentare

Biergartenwanderungen Fränkische Schweiz in der 3. überarbeiteten Auflage erschienen

„[ein] besonderer Schmankerlführer“ (DAV Panorama)

Biergartenwanderungen Fränkische Schweiz war 2011/2012 der erste Wanderführer, den ich zusammen mit meinem Vater geschrieben und veröffentlicht habe. Damals lebte ich noch ein anderes Leben mit einem von mir wenig geschätzten Job als Informatiker. Das Buch war ein Test, ob mir das Schreiben Spaß macht und ich mir ein Leben als freier Autor vorstellen kann. Machte es und konnte ich mir! Ein paar Monate nach der Veröffentlichung beendete ich meine „Karriere“ als Programmierer. Seitdem bin ich ein armer, aber zufriedener Poet.

Dieses erste Buch ist nun in der 3., überarbeiteten Auflage im Heinrichs-Verlag erschienen. Mein Vater und ich beschreiben darin 15 Touren zu 68 Bierkellern und Biergärten.

Weitere Informationen und Pressestimmen zu „Biergartenwanderungen Fränkische Schweiz“ und meinen anderen Werken findest Du auf der Meine Wanderbücher-Seite.

Um keine Artikel zu verpassen und über meine Buchprojekte auf dem Laufenden zu bleiben, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: Newsletter, Facebook, Instagram, Twitter, RSS-Feed

Der Newsletter zum #1 Minimalismus-Blog

Möchtest Du auch einfacher und bewusster leben?

Dann trage Dich in meinen kostenlosen Newsletter ein und erhalte einmal im Monat meine neuen Blogartikel sowie exklusive Tipps zu den Themen Minimalismus, Nachhaltigkeit, Pflanzenkost und Wandern.

Mein Blog Einfach bewusst ist mit rund 150.000 Seitenaufrufen pro Monat der meistgelesene deutschsprachige Minimalismus-Blog.

AchtungDu bekommst dann eine E-Mail, in der Du noch auf einen Aktivierungs-Link klicken musstMit dem Absenden des Formulars bestätigst Du, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.

6 Kommentare für “„Biergartenwanderungen Fränkische Schweiz“ in der 3. überarbeiteten Auflage erschienen”

  1. So schön, dass du deinen Traum vom schreiben umgesetzt hast. Ich sollte mich auch mehr trauen. In die Fränkische Schweiz möchte ich bald mal fahren. Liebe Grüße Eure Lucia

    1. In den meisten leider noch nicht. Gibt aber paar Ausnahmen und es werden Sommer für Sommer mehr, z. B. Roßdorfer Felsenkeller, Drei Linden in Obertrubach, Zur Linde in Schwanstetten und Julis Garten in Pommelsbrunn (die letzten beiden sind nicht in der Fränkischen Schweiz). In besseren Restaurants auf dem Land (wo ausgebildete motivierte Köche am Herd stehen) bekommt man auf Anfrage (möglichst vorher telefonisch) etwas rein pflanzliches. Auf einem klassischen Keller darf man sein Essen auch selbst mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.