Fotoimpressionen: Steigerwald Panoramaweg

16. Juli 2013 - von Christof Herrmann - 6 Kommentare

Der Steigerwald Panoramaweg ist 161 km lang und führt vom mittelfränkischen Heilbad Bad Windsheim zur oberfränkischen Bierstadt Bamberg. Er verläuft über weite Strecken auf der westlichen und nordwestlichen Abbruchkante des Steigerwalds, von der man immer wieder schöne Aussichten hat. Dazwischen sorgen Burgen und Ruinen, bekannte Weinorte wie Iphofen, Weinberge und Streuobstwiesen sowie kunstgeschichtliche Sehenswürdigkeiten für Abwechslung.

Stephi und ich wollten diesen zertifizierte Fernwanderweg vor zwei Monaten gehen, mussten die Tour aber kurzfristig absagen. Um fit für die Alpenüberquerung Salzburg-Triest zu werden, unternahmen wir gestern eine lange Tagestour auf dem Steigerwald Panoramaweg. Die Fotos vermitteln einen kleinen Eindruck, was einen auf der rund einwöchigen Mittelgebirgswanderung erwartet.

Der Steigerwald Panoramaweg ist zumeist gut markiert. (Foto: Christof Herrmann, 2013)
Der Steigerwald Panoramaweg ist zumeist gut markiert.
Im Steigerwald gibt es tatsächlich noch Wald. (Foto: Christof Herrmann, 2013)
Im Steigerwald gibt es tatsächlich noch Wald.
Immer wieder wandert man aber auch durch Weinberge, wie hier kurz vor Castell. (Foto: Stephanie Spörl, 2013)
Immer wieder wandert man aber auch durch Weinberge, wie hier kurz vor Castell.
Die Weintrauben brauchen noch ein paar Wochen zum Reifen. (Foto: Christof Herrmann, 2013)
Die Weintrauben brauchen noch ein paar Wochen zum Reifen.
Rapsfeld im Vorder-, Castell im Hintergrund. (Foto: Christof Herrmann, 2013)
Rapsfeld im Vorder-, Castell im Hintergrund.
Das Rödelseer Tor in Iphofen ist ein Wahrzeichen Mainfrankens. (Foto: Christof Herrmann, 2013)
Das Rödelseer Tor in Iphofen ist ein Wahrzeichen Mainfrankens.
Den Charakter der bekannten Weinstadt Iphofen bestimmen mehr als 20 Winzer. (Foto: Christof Herrmann, 2013)
Den Charakter der bekannten Weinstadt Iphofen bestimmen mehr als 20 Winzer.
Zum Wohl! (Foto: Christof Herrmann, 2013)
Zum Wohl!
Fotoimpressionen Steigerwald Panoramaweg: Toskana-Feeling in Franken. (Foto: Christof Herrmann, 2013)
Toskana-Feeling in Franken.
Zum Ende der Tour werden die Schatten länger und die Beine schwerer. (Foto: Christof Herrmann, 2013)
Zum Ende der Tour werden die Schatten länger und die Beine schwerer.
Abendstimmung auf dem Steigerwald Panoramaweg. (Foto: Christof Herrmann, 2013)
Abendstimmung auf dem Steigerwald Panoramaweg.

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: Newsletter, Facebook, Instagram, Twitter, RSS-Feed

Ich freue mich auch, wenn Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst oder einen Kommentar hinterlässt.

Der Newsletter zum #1 Minimalismus-Blog

Möchtest Du auch einfacher und bewusster leben?

Dann trage Dich in meinen kostenlosen Newsletter ein und erhalte einmal im Monat meine neuen Blogartikel sowie exklusive Tipps zu den Themen Minimalismus, Nachhaltigkeit, Pflanzenkost und Wandern.

Mein Blog Einfach bewusst ist mit rund 150.000 Seitenaufrufen pro Monat der meistgelesene deutschsprachige Minimalismus-Blog.

AchtungDu bekommst dann eine E-Mail, in der Du noch auf einen Aktivierungs-Link klicken musstMit dem Absenden des Formulars bestätigst Du, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.

6 Kommentare für “Fotoimpressionen: Steigerwald Panoramaweg”

  1. Sehr schöne Fotos. Besonders das erste und das mit den Sonnenblumen gefallen uns. Fränkische Schweiz, Fichtelgebirge und nun Steigerwald – scheint ein Wanderparadies bei Dir, Christof, zu sein. Wir überlegen jedenfalls einen Wanderurlaub in Bayern zu machen.

    Gruß aus Hamburg
    Tim und Karin

  2. Lieber Christof,
    sicherlich, wie ich festgestellt habe, eine schöne und interessante Trekkingtour. Du hast wieder alles herrlich beschrieben und schöne Fotos hinzugefügt.
    Ich freue mich immer, etwas Neues von und über Dich zu erfahren.
    Dir und Deiner Partnerin wünsche ich weiterhin beste Gesundheit, viel Erfolg und Freude.
    Ich wünsche Euch eine erfolgreiche Alpenüberquerung und kommt gesund wieder.
    Es grüsst
    Christian Berger

  3. @Tim und Karin
    Wanderparadies trifft es recht gut. Von Forchheim aus kann man Tagestouren in einer ganzen Reihe von Mittelgebirgen unternehmen: Fränkische Schweiz, Steigerwald, Fichtelgebirge, Frankenwald, Haßberge, Fränkische Alb, Bayerischer Wald, Oberpfälzer Wald)

    @Jörg @Christian
    So viel Lob tut gut. Herzlichen Dank und viel Spaß auf meinen Seiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.