Mittwoch bis Mitte August: Alpenüberquerung Salzburg-Triest 2015

6. Juli 2015 - von Christof Herrmann - 23 Kommentare

Alpenüberquerung 2015 - Christof auf dem Weg zum Hundstein in den Salzburger Schieferalpen.

„Alle Menschen werden die Wahrnehmungen machen, dass man auf hohen Bergen, wo die Luft rein und dünn ist, freier atmet und sich körperlich leichter und geistig heiterer fühlt.“ (Jean-Jacques Rousseau, französisch-schweizerischer Schriftsteller und Philosoph, 1712 – 1778)

Minimalistisch, nachhaltig und vegan bis zum Mittelmeer

Ich bin dann mal weg. Zum vierten Mal schicke ich mich an, über die Alpen bis an die Adria zu wandern. Was ich diesmal wohl erleben werden? Wer mich diesmal wohl alles begleitet? Selbst wenn die Tour nur halb so grandios wird wie die drei vorangegangenen, wird sie mir unvergesslich bleiben!

Wie schon 2014 werde ich mich rein pflanzlich ernähren und möglichst minimalistisch und nachhaltig unterwegs sein. Alles, was ich in den nächsten vier bis fünf Wochen benötige, passt in einen 32-Liter-Rucksack. Da ich als Veganer einiges an Notfallproviant mitnehme und ich diesmal ein Tablet brauche, muss ich mich ziemlich einschränken. Das Tablet kommt mit, da ich an meinem Wanderführer „Alpenüberquerung Salzburg-Triest“ schreibe, der im Frühling 2016 im Bergverlag Rother erscheint.

Doppelt so viele Alpenüberquerer wie im Vorjahr

Bereits am Mittwoch geht es mit dem Zug nach Salzburg. Die Nacht vor dem Abmarsch verbringe ich für einen Fernwanderer ungewohnt stilvoll im Bio-Hotel Zur Post bzw. in dessen 150 m entfernten Dependance, der Villa Ceconi. Ich bin auf das Bio-Frühstück gespannt, das auch für Veganer einiges zu bieten haben soll.

Starten werde ich am Donnerstag mit meinem Wanderfreund Andreas, der mich schon letztes Jahr ein paar Tage auf dem Fränkischen Gebirgsweg begleitet hat und auf einigen Fotos meines dazugehörigen Wanderführers zu sehen ist. Andreas hat drei Wochen Zeit und möchte bis nach Tolmin, wo die Alpen überquert sind. Er wird mir früher oder später davonlaufen, da ich heuer aufgrund der Buchrecherchen eher langsam vorankomme. Vielleicht bin ich trotzdem nur auf wenigen Etappen allein. Bereits mehr als 50 Fernwanderer wollen heuer einen Teil oder die gesamte Alpenüberquerung machen.

Die Monate Mai und Juni standen im Zeichen der Vorbereitung für meine Alpenüberquerung 2015. Ich habe am Manuskript gearbeitet, das ich nun Etappe für Etappe überprüfen und ergänzen werde. Bei SportScheck in Nürnberg habe ich eine Trekkinghose und ein Funktionsshirt gekauft. Bei Bergzeit habe ich weitere Outdoor-Gegenstände bestellt. Meine gesamte Ausrüstung konnte ich auf mehreren Tagestouren testen. Ich sollte also gut gewappnet sein.

Alpenüberquerung 2015: Die Julischen Alpen zählen zu den ursprünglichsten Gebieten des gesamten Alpenraums.

Fotos von unterwegs statt Tagesberichte

Auf meinen bisherigen mehrwöchigen Fernwanderungen habe ich jeden Abend von unterwegs berichtet. 2012 auf dem Traumpfad München-Venedig, 2013 auf der Alpenüberquerung Salzburg-Triest (da gab es sogar täglich zwei Berichte – einen von Stephi und einen von mir) und 2014 im Frühling auf dem Fränkischen Gebirgsweg und im Sommer auf der optimierten Route von Salzburg nach Triest. Diesmal wird es keine Tagesberichte geben. Ich möchte mich auf die Arbeiten an meinem Buch konzentrieren. Ganz ohne Lebenszeichen marschiere ich aber nicht durch die Gegend. Immer wenn ich WLAN habe, also alle paar Tage oder auch nur einmal pro Woche, werde ich eine Handvoll Fotos auf Facebook hochladen. Um sie anzuschauen, brauchst Du keinen Facebook-Account:

Hier veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen Fotos von unterwegs.

Blogpause bis Mitte August

Auf Einfach bewusst wird es in den kommenden fünf Wochen keine neuen Artikel geben. Wenn Du magst, kann Du in meinem Archiv stöbern oder ein paar Artikel lesen, die ich für andere Blogs und Magazine geschrieben habe.

Ansonsten entkoppel dich möglichst oft, genieße den Sommer draußen und sei herzlich von mir gegrüßt!

Alpenüberquerung 2015: Nach 27 Etappen erreicht man Schloss Duino und das Mittelmeer. Von da ist es noch ein Tag bis nach Triest.

Um keine Artikel zu verpassen, kannst Du Dich hier mit mir verbinden: Newsletter, Facebook, Instagram, Twitter, RSS-Feed

Der Newsletter zum #1 Minimalismus-Blog

Möchtest Du auch einfacher und bewusster leben?

Dann trage Dich in meinen kostenlosen Newsletter ein und erhalte einmal im Monat meine neuen Blogartikel sowie exklusive Tipps zu den Themen Minimalismus, Nachhaltigkeit, Pflanzenkost und Wandern.

Mein Blog Einfach bewusst ist mit rund 150.000 Seitenaufrufen pro Monat der meistgelesene deutschsprachige Minimalismus-Blog.

AchtungDu bekommst dann eine E-Mail, in der Du noch auf einen Aktivierungs-Link klicken musstMit dem Absenden des Formulars bestätigst Du, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.

23 Kommentare für “Mittwoch bis Mitte August: Alpenüberquerung Salzburg-Triest 2015”

  1. Lieber Chtistof,
    war interessant geschrieben und tolle Fotos zu sehen.
    Wünsche bei Euren Vorhaben viel Erfolg und super Erlebnisse.
    Bleibt schön gesund!
    VG Christian.

  2. Lieber Christof,
    Danke für die stets anregenden Beiträge !
    Viel Wanderglück und gesundes, neugeborenes Wiederlesen im August !

  3. Hallo Christof,
    ich wünsche euch eine tolle Zeit, stille Augenblicke in der grandiosen Natur und ganz viele beeindruckende Momente ! Freue mich darauf, danach wieder von dir zu lesen.
    Herzliche Grüße aus Hamburg

  4. Hallo lieber Christof,
    auch ich bin in Gedanken bei Dir bzw Euch und warte schon jetzt auf die versprochenen Fotos!
    Ich wünsche Dir und allen, die Dich eventuell begleiten, eine schöne erfolgreiche Tour!
    Herzliche Grüße!
    Emmih

  5. Lieber Christof,

    wow… nun geht’s also los – du bist ja jetzt gut gerüstet und vorbereitet.
    Ich wünsche dir und Andreas eine gute Wanderschaft, Gelassenheit, Heiterkeit, gesunde Füße ohne Blasen und auch sonst keine negativen Vorkommnisse… möge das Wetter passen und ihr euch wohlfühlen und immer wieder gesunde Genüsse auf Eurem Weg auftauchen.

    Ich freue mich schon auf Deine Rückkehr und schöne Fotos und Geschichten *lächel*…

    Sei(d) gesegnet!

    Lg Edith

  6. Hallo Christof,

    ich wünsche dir eine tolle Wanderung!
    Ich selbst starte im September (nicht ganz so minimalistisch) auf dem West Highland Way in Schottland meine erste große Wanderung. Ich bin schon ganz gespannt! Bist du noch aufgeregt, wenn eine solche Tour ansteht?

    Habe eine schöne Zeit :)
    Sven

  7. Alles Gute für deinen Weg!
    Viele schöne Erlebnisse, tolle Begegnungen und interessante Erfahrungen wünsch´ich dir!
    Bin jetzt schon gespannt, was du berichtest!!!

    Lass es dir gut gehen!

    Marina

  8. Hallo Christof, viel Erfolg und Freude auf dem Weg. Ich werde erstmals von München nach Venedig starten am 16.08. und bin gespannt auf diese neue Erfahrung. Liebe Grüße aus Wiesbaden, Marie

  9. Hallo Franz, Hans, Andrea, Emmih, Edith, Sven, Marina und Marie,

    herzlichen dank für Eure Kommentare und Wünsche! Nun kann es ja nur eine weitere grandiose Alpenüberquerung werden :)

    Viele Grüße

    Christof

  10. Hallo Christof,
    superl, bei Dir geht es schon los.
    Wettertechnisch sieht es schon mal gut aus. Morgen Regen und ab Donnerstag wieder schön und nicht mehr so heiß. Ideal zum Wandern.
    Wir wünschen Dir auch viel Glück, viele unvergessliche Eindrücke, eine Blasenfreie Wanderung, schönes Wetter und das wichtigste – dass Du gesund wieder zurückkehrst.
    Liebe Grüße
    Heidi und Gottfried

  11. Hallo Christof,
    Viele schöne Erlebnisse und Erfolge mit deinen Büchern! Ich laufe am 14. Juli in Mü los, will nach Venedig. Habe, wie immer, „Lampenfieber“. Alles schon gepackt. 10 kg einschl. Schuhe, 1l Wasser und 1 Pfund Nüsse. Hoffentlich wird`s nicht so heiß! Ich denk an euch, da wir fast gleichzeitig laufen. Gute Zeit,
    wünscht Wilta

    1. Hallo Wilta,

      ich bin angekommen und wieder zurück in Franken. Du auch? Wie hat es Dir denn gefallen? War es nicht zu heiß und die Hütten nicht zu voll? Ich habe nur positive Erinnerungen an meiner Tour auf dem Traumpfad München-Venedig 2012!

      Viele Grüße

      Christof

  12. Hallo Christof,
    deine Art zu leben gefällt mir gut. Ich empfinde auch immer ein Glücksgefühl, wenn ich nur mit meinem Rucksack für längere Zeit in den Bergen unterwegs bin.
    Deine Wanderung von Salzburg nach Triest werde ich mir auf alle Fälle einmal genauer anschauen. Die Fotos sind ja spektakulär.
    lg Volker

    1. Hallo Volker,

      schön zu lesen, dass Du Dich in den Bergen auch so wohl fühlst und Dir die Alpenüberquerung Salzburg – Triest genauer anschauen möchtest. Vielleicht sehen wir uns ja mal zwischen auf der Strecke. Ich bin heuer wieder dort unterwegs.

      Viele Grüße

      Christof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.