Meine Empfehlungen: Tröstliche Umarmung + Hygge + Einfluss auf die Politik + Katharina Afflerbach …

18. September 2021 - von Christof Herrmann - 13 Kommentare
Meine Empfehlungen: Tröstliche Umarmung + Hygge + Einfluss auf die Politik + Katharina Afflerbach …

Es folgen meine neuen Lese- und Linktipps.

Berührend – Vor fünf Wochen ist mein Vater für immer eingeschlafen. Um mit dem Verlust besser zurechtzukommen, habe ich viele Gespräche mit meiner Mutter und meinen Geschwistern geführt, ein Gedicht an meinen Vater geschrieben, lange Spaziergänge unternommen und das Buch „Manchmal sucht sich das Leben harte Wege“ gelesen. Darin erzählt Katharina Afflerbach 14 wahre, berührende Geschichten von Menschen, die oft schon in jungen Jahren einen oder gar mehrere geliebte Menschen verloren haben. Die Schicksalsschläge von Ines, Nicole, Martin, der Autorin selbst und all den anderen zeigen, dass der Tod zum Leben dazugehört, dass man mit der Trauer zurechtkommen kann und dass man gut und sogar gerne weiterleben kann.

Eingemischt – „L`état c´est moi!“ – „Der Staat bin ich!“ Nicola ist überzeugt, dass wir mehr Möglichkeiten haben, als wir denken, wenn es darum geht, Einfluss auf die Politik zu nehmen.

Gerächt – Der Dokumentarfilm „Slahi und seine Folterer“ in der ARD Mediathek handelt von Mohamedou Slahis Suche nach den Personen, die an seiner Folter im Gefangenenlager Guantanamo beteiligt waren. Slashi will sich rächen – indem er vergibt.

Hyggelig – In Dänemark sollen die glücklichsten Menschen der Welt leben. Warum das so ist? Weil die Dänen ein Geheimrezept namens Hygge haben. Hygge kann man mit Gemütlichkeit und Heimeligkeit übersetzen. Das Adjektiv hyggelig hat weitere positiv konnotierte Bedeutungen wie geborgen, häuslich, innig, tröstend, lieblich, malerisch und niedlich. Mehr über das hyggelige Leben erfährst Du hier und hier.

Losgelassen – Aljona alias Frau Lyoner kennt fünf Gründe, warum sich regelmäßiges Ausmisten lohnt.

Minimalistisch – Ist Minimalismus nur was für Reiche oder Gutverdiener? Jani von Ein grünes Familienleben hat sich aufgemacht, diese Frage zu beantworten.

Tröstlich – Wenn Leben weh tut, ist eine tröstliche, warmherzige Umarmung genau das, was hilft. Aber oft ist gerade niemand da, den Du darum bitten kannst. Dann kannst Du Dir helfen, indem Du Dich selbst umarmst.

Überquert – Katharina war im Juli auf der Alpenüberquerung Salzburg – Triest unterwegs und hat darüber ausführlich auf ihrem Blog berichtet.

Upgecycelt Was Du aus kaputten ausrangierten Gummihandschuhen im Nu herstellen kannst, erklärt Lisa von Ich lebe grün!.

Verschwunden„Notizen eines Nachmittags“ zählt zu den Lieblingsgeschichten meiner Mutter und stammt von meinem Bloggerkollegen und Freund Dario.

Zweisam – Nachdem ich bereits Spekulatius im Supermarkt gesehen habe, wird es bald meine Spekulatius-Nachspeise geben und ist die Vorweihnachtszeit nicht mehr weit. In den letzten beiden Jahren habe ich Freunden den nachhaltigen Adventskalender für Paare von Paarzeit​ geschenkt. Die 24 Karten aus Naturmaterial enthalten auch in der neuen Edition Ideen, die für liebevolle Momente im Alltag zu zweit sorgen. Der Adventskalender wird klimaneutral hergestellt und versendet. Pro verkaufte Box wird außerdem ein Baum gepflanzt. Nur eine Frage bleibt: Wann kommt der Adventskalender, der für liebevolle Momente im Alltag eines Singles sorgt?

Überirdisch – „Keller-Gospel or European underground with american roots“, nennt Dad Horse Ottn, das, was er seit Jahren als Ein-Mann-Orchester The Dad Horse Experience auf die Bühne bringt. Mittlerweile ist er auch mit Band unterwegs, zu sehen und hören im Video „WTC In Heaven“.

Vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit!

Stöbere gerne auch in den bisher veröffentlichten Empfehlungen.

Einfach bewusste Grüße

Christof

Der Newsletter zum #1 Minimalismus-Blog

Möchtest Du auch einfacher und bewusster leben?

Dann trage Dich in meinen kostenlosen Newsletter ein und erhalte einmal im Monat meine neuen Blogartikel sowie exklusive Tipps zu den Themen Minimalismus, Nachhaltigkeit, Pflanzenkost und Wandern.

Mein Blog Einfach bewusst ist mit rund 150.000 Seitenaufrufen pro Monat der meistgelesene deutschsprachige Minimalismus-Blog.

AchtungDu bekommst dann eine E-Mail, in der Du noch auf einen Aktivierungs-Link klicken musstMit dem Absenden des Formulars bestätigst Du, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.

13 Kommentare für “Meine Empfehlungen: Tröstliche Umarmung + Hygge + Einfluss auf die Politik + Katharina Afflerbach …”

  1. Lieber Christof,
    herzlichen Dank, dass du meine Trost-Umarmung auch deinen Leser:innen ans Herz legst. Möge sie vielen viel Trost spenden!

    Zu deiner Frage: Der Adventskalender, der für liebevolle Momente im Alltag eines Singles sorgt, kommt diesen Advent.
    Ich finde deine Idee großartig und setze sie um.

    So ein Kalender ergänzt wunderbar das Liebesglück für Singles, wahr?

    Mit berührenden Grüßen, Amrita

      1. Jetzt ist es soweit:

        Der Adventskalender, der für liebevolle Momente im Alltag eines Singles sorgt, kann bestellt werden!

        Herzlichen Dank für die Anregung und
        glücklich berührte Grüße
        von Amrita

  2. Vielen Dank für die vielen schönen Empfehlungen, lieber Christof! Ich bin eine große Verfechterin von Hygge (wobei das für mich bislang immer unter dem Begriff „Gemütlichkeit“ lief – aber was soll’s, hygge und gemütlich, bei beidem kann man nicht klagen!) Das mit deinem Vater tut mir sehr leid. Mich hat auch dein Gedicht voll mitgenommen, aber auf eine tröstliche Art und Weise. Danke, dass du es mit uns geteilt hast – und natürlich auch für deine sonstigen Inspirationen, wander-, lebens- und essenstechnischer Art! :-)

    1. Mein Vater war übrigens auch ein Verfechter von Hygge und so. Hat es sich gerne auf seinem Liegestuhl im Garten gemütlich gemacht. Eine Einkehr im Biergarten gehörte beim Wandern dazu, mehr als 20 Kilometer ist er ungern gelaufen, auch als er es von der Fitness her locker geschafft hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.