Mein Jahr 2019 in Bildern

30. Dezember 2019 - von Christof Herrmann - 30 Kommentare

Ich wünsche Dir für 2020 alles Gute, viel Glück, Erfolg und Gesundheit!

Herzlichen Dank, dass Du mein Leben bereicherst und dazu beiträgst, dass Einfach bewusst der meistgelesene deutschsprachige Minimalismus-Blog ist. Ich freue mich auch in Zukunft über jeden Seitenaufruf, jeden Kommentar, jede E-Mail, jeden Newsletter-Abonnenten und jedes „Gefällt mir“ auf Facebook & Co.

Bevor ich mich mit Freude, Neugier und Tatkraft dem neuen Jahr zuwende, blicke ich auf die letzten zwölf Monate zurück. Viel Vergnügen mit meinem 2019 in Bildern.

Caprese mit veganem Mozzarella. (Foto: Christof Herrmann, 2019)
Ich ernähre mich nun seit sechs Jahren vegan. Außerdem achte ich darauf, möglichst einfache, vollwertige, regionale und saisonale Lebensmittel zu verwenden. Diese Kombination macht mich gesund, stark und zufrieden. Das Foto zeigt Caprese mit selbstgemachtem veganen Mozzarella. Auf meinem Blog finden sich über 40 Rezepte.
Basketball-Bundesliga-Partie zwischen dem FC Bayern München und den Crailsheim Merlins. (Foto: Christof Herrmann, 2019)
Basketball ist eine meiner Leidenschaften. Ich habe selbst über zwei lang Jahrzehnte gespielt, nun begnüge ich mich damit, hin und wieder ein paar Körbe zu werfen oder ein Spiel anzuschauen, wie im April mit meiner Schwester und meinem Neffen die Partie zwischen dem FC Bayern München und den Crailsheim Merlins.
Mit Sören durch das noch schneebedeckte Steinerne Meer. (Foto: Christof Herrmann, 2019)
Am 19. Juni startete ich in Salzburg um die Alpen nach 2012, 2013, 2014, 2015 und 2017 zum sechsten Mal zu überqueren. Sören, ein Freund aus Nürnberg, begleitete mich die meiste Zeit. Die ersten Tage im Nationalpark Berchtesgadener mussten wir uns noch durch viel Restschnee kämpfen.
Mit Ina, Rene und Tommy auf der Fraganter Scharte, dem mit 2754 m höchsten Punkt der Alpenüberquerung Salzburg - Triest.
Wir hatten in den Bergen eine großartige Zeit und durften mehrere Salzburg-Triest-Wanderer kennenlernen. Auf dem Foto bin ich mit Ina, Rene und Tommy auf der Fraganter Scharte zu sehen, dem mit 2754 m höchsten Punkt der Alpenüberquerung.
Am Ziel der Alpenüberquerung Salzburg - Triest. (Foto: Christof Herrmann, 2019)
Am 13. Juli, dem 25. Tag nach dem Start in Salzburg, erreichten Sören und ich Triest. Das Ortsschild zu sehen, war für mich ein besonderes Erlebnis, weil dort diesmal so viele rote Schleifchen (das Erkennungszeichen der Alpenüberquerer) hingen.
Das Orquesta Silbando auf der Bühne der Katharinenruine während des Bardentreffens. (Foto: Christof Herrmann, 2019)
Das Bardentreffen in Nürnberg findet immer am ersten Wochenende der bayerischen Sommerferien statt. Die neun Bühnen verteilen sich über die gesamte Altstadt. Wenn ich Zeit habe, besuche ich seit 25 Jahren das Umsonst & Draußen. Das Foto zeigt das Orquesta Silbando auf der Bühne der Katharinenruine.
Auf der Ortung in Schwabach. (Foto: Sören Hauptmann, 2019)
Eine kulturelle Entdeckung war für mich die Ortung in Schwabach, eine zweijährlich stattfindende Kunstausstellung auf öffentlichen Plätzen und in überraschenden Räumen in der Altstadt.
Meine Deutschlandtour in der DAV Panorama.
Im September erschien in der DAV Panorama mein 8-seitiger Bericht über meine 1735 km lange Fernwanderung von den Allgäuer Alpen bis nach Sylt im Sommer 2018. Das Foto auf der Titelseite habe ich mit Selbstauslöser im thüringischen Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal aufgenommen.
Mein Abc des Minimalismus. (Foto: Christof Herrmann, 2018)
Nachdem ich mein Abc des Minimalismus veröffentlicht hatte, taten es mir viele andere Blogger nach.
Buch "Alpentreks - 14 großartige Wege".
Seit dem Herbst ist das Buch „Alpentreks – 14 großartige Wege“ erhältlich. Einer der Wege ist die 28 Tage und 500 km lange Alpenüberquerung Salzburg – Triest, die ich auf 22 Seiten in Wort und Bild vorstelle. Mein Wanderführer-Portfolio hat sich somit auf fünf erhöht.
Die Villagers aus Irland auf dem Rolling Stone Park. (Foto: Christof Herrmann, 2019)
Auf dem Rolling Stone Park-Festival im Europa Park Rust gab es zwei Tage lang was auf die Ohren. Im Foto siehst Du die Villagers aus Irland. Weitere Highlights waren für mich Elbow, Mark Lanegan, Tom Liwa, Joan As Police Woman, The Specials, Jungstötter, Bess Atwell, Nick Waterhouse, Billie Marten, Mica P. Hinson sowie Steiner & Madleina.
Der Albsteig folgt dem Nordrand der Schwäbischen Alb, dem sogenannten Albtrauf.
Im Spätherbst war ich mit meiner Freundin Eva zwei Tage auf dem Albsteig zwischen Owen und Reutlingen unterwegs. Wir hatten eine wunderbare Zeit und Glück mit dem Wetter.
Einfach bewusst ist der meistgelesene deutschsprachige Minimalismus-Blog. 2019 haben 900.000 Besucher über 1,7 Millionen Seiten aufgerufen. Meinen Newsletter bekommen 14.000 Abonnenten (den Salzburg-Triest-Newsletter weitere 500). Auf Facebook habe ich 13.500 Follower (weitere 700 auf der Salzburg-Triest-Facebook-Seite), auf Twitter 3.200 und auf Mastodon 100. Den RSS-Feed nutzen 1.300 Abonnenten.

PS: Meine Bilder des Jahres gab es auch schon 2013, 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018.

Der Newsletter zum #1 Minimalismus-Blog

Möchtest Du auch einfacher und bewusster leben?

Dann trage Dich in meinen kostenlosen Newsletter ein und erhalte einmal im Monat meine neuen Blogartikel sowie exklusive Tipps zu den Themen Minimalismus, Nachhaltigkeit, Pflanzenkost und Wandern.

Mein Blog Einfach bewusst ist mit rund 150.000 Seitenaufrufen pro Monat der meistgelesene deutschsprachige Minimalismus-Blog.

AchtungDu bekommst dann eine E-Mail, in der Du noch auf einen Aktivierungs-Link klicken musstMit dem Absenden des Formulars bestätigst Du, die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.

30 Kommentare für “Mein Jahr 2019 in Bildern”

  1. Ich freue mich immer besonders über deine Bücherliste und deinen Jahresrückblick. Das soll nicht heißen, dass ich mich nicht auch über all die anderen Artikel freue! Vielen dank für deine Arbeit und dass ich online an deinem Wandel und dein Leben teilhaben kann. Du hast in den letzten Jahren mein Leben so stark beeinflusst wie niemand sonst!
    LG, Edwige

    1. Vielen Dank für Deinen meganetten Kommentar. Der hat mich kurz sprachlos gemacht. Vielleicht durfte ich Dir den einen oder andere Impuls geben, für die Veränderungen in Deinem Leben biust Du aber selbst verantwortlich ;-)

      Edwige ist ein schöner Name. Ich habe gerade nachgelesen das er die französische Form von Hedwig ist. So hieß meine Oma väterlicherseits.

      EBG

      Christof

  2. Lieber christof, immer wieder gern les ich deine artikel! Ich wünsch dir nen guten rutsch ;) das jahr 2020 wird viel energie mit sich bringen…LG doris

  3. Hallo alle miteinander,

    ich genieße heute und morgen – das Nichtstun! Alle „Partys“ vom Hals gehalten. Vielleicht geh ich um zehn ins Bett, vielleicht machen wir einen Spaziergang, vielleicht bleiben wir wach bis nach Mitternacht… Die Ruhe, die das mit sich bringt, tut gut. Euch allen die besten Wünsche für das neue Jahrzehnt, bleibt gesund, tapfer, zuversichtlich! LG aus Erfurt – Andrea!

    1. Hallo Andrea,

      minimalistischer Jahreswechsel – gefällt mir und halte ich heuer ähnlich.

      Nur bei einem bin ich mir nicht sicher. Beginnt morgen wirklich schon das neue Jahrzehnt oder doch erst am 1. Januar 2021?

      Alles Gute und EBG aus Nürnberg

      Christof

  4. Hallo Christof,

    Dein Blog ist was ganz besonderes und ich freue mich jedes mal wenn Du wieder was neues postest. Keine Ahnung wie es den anderen Lesern geht, aber ich kann beim Lesen Deiner Texte entspannen und entschleunigen. Es ist irgendwie, wie eine kurze Auszeit vom hektischen Alltag, im Einfach-Bewusst- Kokon ;-)

    So genug Honig geschmiert, einen Kritikpunkt muss ich dennoch loswerden oder vielleicht auch ein versteckter Wunsch… so gern ich Deinen Minimalismus auch mag, aber Du könntest an der Frequenzschraube Deiner Postings arbeiten und uns öfter mit Deinen wertvollen Blogs und Postings bereichern ;-)

    In diesem Sinne. An alle nen guten Rutsch ins neue Jahr, und ein gesundes, entspanntes und schönes Jahr 2020.

    LG
    Henry

  5. Hallo Christof,
    ich wünsche dir alles Gute fürs neue Jahr, eine gute Gesundheit und viele schöne Wanderungen und ich danke dir für deinen Block und besonders für die leckeren Rezepte
    Alles Liebe
    Thessy Welter

  6. Lieber Cristof,

    ich finde deinen Blog immer wieder inspirierend und freue mich, dass Du Deine Erfahrungen auf so eine schöne Art und Weise weitergeben kannst. Auch, dass Du Bücher sogar in einem Verlag verôffentlichen wirst. Das ist etwas ganz Besonderes. Ich selbst sitze gerade daran, ein Buch über mein Leben ohne Geld im Selfpublishing herauszugeben und weiss inszwischen was für ein grosser Aufwand so ein Buch doch ist. Deshalb Hut ab!

    Liebe Grüsse von

    Michelle vom Vagabundenblog

  7. Danke Christof, ein gutes neues Jahr auch von mir. Schön, dass Du auch Mastodon in Deiner Statistik erwähnst. ;-)

    Liebe Grüße
    Gerhard

  8. Moin Christof,

    ein sehenswerter Rückblick in Dein Jahr 2019 und sehr schöne Bilder. Besten Dank!

    Ich wünsche Dir für 2020 mindestens genau so viele schöne Momente, Gesundheit, Lebensfreude, viel Glück und dass es sowohl im privaten Leben wie auch hier auf dem Blog stets positiv voran geht. :-)

    Liebe Grüße,
    Viktor

  9. Hallo Christof,
    ich habe heute dein Buch über den Jakobsweg gekauft, es interessiert mich sehr, da ich auch schon 2 mal gegangen bin (Caminho Portuguese und Camino Primitivo).
    Leider kann ich die Bücher, alle Formate, schlecht auf meinem Tolino lesen, die Darstellung und die Schrift ist sehr klein und ich kann sie nicht verändern.
    Das finde ich sehr schade… hast Du einen Tip oder haben andere auch schonmal dieses Problem gehabt?
    Liebe Grüße,
    Rainer

    1. Hallo Rainer,

      freut mich, dass Du Dir das E-Book geholt hast.

      Bisher hat sich niemand mit Problemen bei der Darstellung bei mir gemeldet. Kann Dir da leider nicht helfen. Kannst Du es nicht als PDF lesen? Ansonsten kannst Du den Kauf natürlich stornieren.

      Viele Grüße

      Christof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.